Heuler-Zielwerfen

Geworfen wird mit einem Vortex-Heuler, der während des Fluges, einen lauten pfeifenden Ton von sich gibt. Ziel ist es, das in einen Bogen eingespannte Zieltransparent so zu bewerfen, das man mindesten eines der farbigen Zielfelder oder das Zielloch trifft. Es werden 5 Wurfentfernungen angeboten, die nach eigener Einschätzung frei gewählt werden können. Den höchsten Punktwert 200 erreicht, wer den Heuler von der hintersten Markierung durch das Zielloch wirft. Es gibt einen Probeversuch, um den günstigsten Wurfabstand zu finden.

 

Verwandte Beiträge